Hier geht es zum Forum...

Downloadbereich der APP

 

 

 

Hallo und herzlich Willkommen.

Die OFFROADitis-Group ist eine Gemeinschaft, die sich gefunden hat um in der Gruppe gemeinsam ein tolles Hobby zu erleben.

Angefangen hat alles mit der Idee mal was anderes zu erleben, aus der Idee wurde ein Wunsch, der sich bald mit dem passenden Fahrzeug verwirklichen ließ.
Am Anfang noch mit einem kleinen Auto und einer Truppe von Scouts, die uns sehr überzeugend und toll das gewünschte Hobby näher gebracht haben.

Dann war er da, der Traum, das Hobby intensiver zu erleben und zu genießen.

Aus der Idee, dem Wunsch und dem Traum ist bald Realität geworden, wir hatten das richtige Fahrzeug und haben uns durch die diversen Kurse durchgeschlagen, wir waren bereit für die ersten Abenteuer um diese dann ganz nah und live zu erleben.

Und dann ging es auf die erste große Tour, in die Alpen.
Eine tolle Tour, eine tolle Truppe, ein toller Veranstalter.
Da war es passiert, wir waren infiziert, der Offroad-Virus hatte uns nun endgültig erwischt. Er hat uns in seinen Bann gezogen, fest sitzt er nun in uns und daraus ist der Begriff entstanden,

  Die OFFROADitis-Group hat das Licht der Welt erblickt.

Wir sind eine Gruppe, quer durch Deutschland, die ganz locker in Kontakt bleibt, man trifft sich in unregelmäßigen Abständen um gemeinsam die Offroad-Parks unsicher zumachen, um voneinander zu lernen, um sich gegenseitig zu helfen.

Wir planen gemeinsam die nächsten Touren, gehen gemeinsam unserem Hobby nach, was für einige schon mehr Leidenschaft ist.

Unsere kleine Geschichte:


Vor ca. 2 Jahren haben meine Frau und ich eine neue Leidenschaft entdeckt das Offroad-Fahren. Seit dieser Zeit haben wir etliche Kurse besucht und entdecken immer wieder neue Unternehmungen und dabei faszinierende Menschen.
Was uns auf den Touren immer wieder begeistert ist die Tatsache das wir uns in einer besonderen Gemeinschaft befinden. Klar gibt es die kleinen "Feindschaften" unter den unterschiedlichen Herstellern, Fahrzeugtypen, Clubs und Stammtischen. Aber haben wir nicht ein kleines Grinsen im Gesicht, wenn wir wieder einen der unsrigen auf der Straße erkennen. Sind wir nicht ein kleinwenig neidisch, wenn wir erkennen das der andere mal wieder sein Fahrzeug "artgerecht" bewegt hat.
Aber das Verrückte an sich ist doch, das wir uns Fahrzeuge kaufen, die teilweise sogar nicht "modern" sind, dabei verzichten sogar ganz bewußt auf heutige verfügbare Annehmlichkeiten , wozu Airbag, wozu den ganzen Luxus und Fahrkomfort?
Sind wir nicht aberwitzig irrational? Denn während andere am Samstag Ihr Auto hegen und pflegen, können wir es gar nicht erwarten unsere Fahrzeuge noch tiefer im Dreck zu versenken und nehmen dabei auch ganz bewußt in Kauf das es zu Dellen und Schrammen am Fahrzeug kommt.

Aber eines wird doch dann ganz schnell klar, allein erreicht man bei diesem Hobby nichts. Nur in der Gruppe und als Gemeinschaft macht das Offroad-Fahren doch am meisten Spaß und gibt auch die nötige Sicherheit im Fall der Fälle sich auf die nötige Unterstützung verlassen zu können.

Meine Idee ist nun, diese großartige Gemeinschaft der Offroader dazu zu bewegen eine Organisation zu unterstützen, die, wie ich finde, nicht besser zu uns Offroadern passt:

Die Organisation nennt sich Offroad Kids (www.offroadkids.de) und kümmert sich auf eine sehr beeindruckende Weise um die Straßenkinder (ja die gibt es wirklich!) in Deutschland.

Mein Anliegen ist es, das wir als Gemeinschaft die Organisation nicht nur mit Geld unterstützen, meine Vision besteht darin, in Zusammenarbeit mit den Organisatoren von Offroad Kids und dem geballten Wissen und den fast unerschöpflichen Möglichkeiten der Gemeinschaft der Offroader für die Helfer und den Jugendlichen die komplette Bandbreite von Unterstützung zukommen zu lassen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Dabei ist es mir egal, ob der Eine oder Andere die von sich aus und in seinem eigenen Namen macht, oder man es als „Member of OFFROADitis-Group*“ macht.

Ich rufe daher die gesamte Offroad-Gemeinschaft auf, hier die Organisation der Offroad-Kids zu unterstützen.


Wer möchte kann sich bei mir folgende Aufkleber bestellen:
Der Erlös geht zu 100% an die Offroad-Kids.


Der Preis beträgt 10,- EUR/Aufkleber inkl. Versand.

Möchten Sie einen Aufkleber haben oder haben Sie weitere Fragen zu der OFFROADitis-Group, so senden Sie mir bitte eine Email an:

info@offroaditis-group.com

Vielen Dank
Member of OFFROADitis-Group

* Das Begriff „OFFROADitis-Group“ wird noch entsprechend als Wortmarke geschützt

 


www.OFFROADitis-Group.de
c/o Guido Lodde
D-85092 Kösching